Unsere Praxisleistungen

Wir bieten in unserer Praxis das ganze Spektrum der Zahnheilkunde ab, wobei wir besonderen Wert auf Zahnerhalt und Prophylaxe legen. Erfahren Sie nachfolgend mehr über unsere einzelnen Leistungen.

Ästhetische Zahnheilkunde

Die Ästhetische Zahnheilkunde ermöglicht eine Fülle von Verschönerungen, etwa durch Veneers, Inlays, Kronen oder Brücken. Stets jedoch gilt: Die Voraussetzung für Beständigkeit ist gesundes Zahnfleisch. Dafür hat die Zahnmedizin den Begriff »rote Ästhetik« geprägt. Denn erst die Harmonie zwischen roter und weißer Ästhetik - schönes Zahnfleisch und makellose Zähne - führt zu einem perfekten Ergebnis.

Bleaching
Im Laufe der Jahre können Zähne ihre natürliche Zahnfarbe verlieren. Auslöser hierfür können Nikotinkonsum oder zahnfärbende Nahrungsmittel wie z.B. Kaffee, Tee oder Rotwein sein. Es entstehen Verfärbungen oder Flecken, die durch eine professionelle Zahnreinigung nicht entfernt werden können. Vielen Menschen ist es jedoch wichtig, nicht nur ein gesundes, sondern auch ein strahlend weißes Gebiss zu besitzen.

In unserer Praxis bieten wir das "Home-Bleaching" und "In-Office-Bleaching" an.

Beim „Home-Bleaching“ wird nach Abdruck der Zähne eine passgenaue Kunststoffschiene hergestellt, die der Patient mit nach Hause nehmen kann. Zur Zahnaufhellung wird auf die Schiene peroxidhaltiges Gel aufgetragen. Je nach Grad der Verfärbung sollte die Schiene mehrere Male zwischen einer und acht Stunden am Stück getragen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Das „In-Office-Bleaching“ wird dem Namen nach in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Es werden höher konzentrierte Präparate eingesetzt, als beim Home-Bleaching. Für die Behandlung wird das Zahnfleisch zunächst mit einem Überzug (Kofferdam) abgedeckt. Das Aufhellungsmittel wird anschließend direkt auf die Zähne aufgetragen und mit einem speziellen UV-Licht bestrahlt, um es zu aktivieren. Nach 15-45 Minuten wird das Gel wieder entfernt und die Behandlung je nach Ergebnis ein bis zweimal wiederholt.


Keramikinlays

Zahnfarben, bei größeren, kaubelasteten Defekten.

Vollkeramische Restaurationen

Vollkeramischen Restaurationen kommen der natürlichen Zahnsituation am nächsten und können somit die normale Kau- und Sprachfunktion nahezu vollständig wieder herstellen.
Der Zahnersatz wird an vorhandenen Zähnen befestigt, dieser besteht ausschließlich aus Keramik. Ein Metallgerüst wird nicht benötigt, so dass die natürliche Zahnästhetik, nach individueller Farbbestimmung durch den Zahnarzt sowie den Zahntechniker, nachgeahmt werden kann.

Zum den vollkeramischen Restaurationen zählen Brücken, Kronen und Veneers.

Kombinierter Zahnersatz

Wenn die Möglichkeit für eine Brückenversorgung nicht gegeben ist, greift der Zahnarzt auf eine andere  Lösung zurück: den kombinierten Zahnersatz, welcher aus zwei Teilen besteht, einem festsitzenden und einem herausnehmbaren Element.

Das festsitzende Element wird auf einem beschliffenen Zahn eingesetzt und dient der Verankerung der herausnehmbaren Teilprothese.

Die Kombination von festsitzenden und herausnehmbaren Elementen hat einige Vorteile:
Die mit Kronen oder Teleskopen versehenen Pfeilerzähne stabilisieren die Teilprothese und sorgen so für guten Halt. Außerdem fällt der kombinierte Zahnersatz kaum auf und wirkt natürlich.

Implantologie

Seit über 30 Jahren kommen künstliche Zahnwurzeln, so genannte Implantate, anstelle von fehlenden Zähnen zum Einsatz (Einzelzahn, Zahnreihen). Sie werden im Kieferknochen verankert und dienen als Basis für Kronen, Brücken oder Halteelemente für Prothesen. Schäden an gesunden Zähnen, die durch das Beschleifen entstanden sind, gehören nun der Vergangenheit an. Auch als Alternative zu herausnehmbaren Prothesen haben sich Implantate bestens bewährt.

Die Implantate werden in unserer Praxis von Frau Dr. Katharina Grumser eingesetzt und nach der Einheilphase mit der geplanten prothetischen Lösung versorgt.

Zahnerhaltung

Ein bedeutender Aspekt in der Zahnheilkunde ist verloren gegangene Zahnsubstanz wieder herzustellen, sei es im Falle von Karies oder bedingt durch andere Ursachen. Neue Entwicklungen im Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde ermöglichen es, natürliche Zähne in ihrem Aussehen und in ihrer Funktion perfekt zu imitieren. Dabei liegt der Fokus immer auf der Wiederherstellung der Funktion und der weiterführenden Gesunderhaltung der Zähne und des umgebenden Gewebes.

Wir bieten folgende Behandlungen an:
> Moderne Methoden der Wurzelkanalbehandlungen
> Zahnfüllungen mit verschiedenen Werkstoffen

Bruxismus/Knirschen (CMD) Therapie

Zähneknirschen und Kieferpressen  – so genannte Funktionsstörungen des Kausystems – sind ein verbreitetes Problem. Betroffene nehmen es jedoch oft erst wahr, wenn die Zähne bereits Abnutzungserscheinungen zeigen oder unerträgliche Muskelverspannungen auftreten, die oft bis in den Rücken und in die Extremitäten ausstrahlen. Zusätzlich können Ohrgeräusche, Tinnitus, Schwindel, Schlafstörungen ausgelöst werden.  Ursache ist oft ein falscher Biss, bedingt durch Fehlstellungen oder die zahlreichen Einzelzahnsanierungen, mit denen man im Laufe der Jahre bedacht wird. Mit Hilfe einer Schienentherapie können diese Beschwerden gelindert werden.

 

 

Professionelle Zahnreinigung

Die Bezeichnung Prophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen, um Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates, also Karies und Parodontitis, zu verhindern. Mit nur minimalem Aufwand ist es heute möglich, ein Leben lang ohne Füllungen und Zahnersatz auszukommen. Durch verantwortungsvolle Prophylaxe lassen sich nicht nur spätere Folgen und damit verbundene Kosten vermeiden: Auch das Risiko für andere Leiden, etwa des Herz-Kreislauf-Systems, sinkt. Daher empfehlen wir die regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR).

Unsichtbare Schienentherapie

Zu den herausnehmbaren Zahnspangen gehören neben den Plattenapparaturen auch die unsichtbaren Spangen. Die Aligner-Behandlung stellt eine Methode dar, bei der die Zahnkorrektur mit Hilfe einer Reihe fast unsichtbarer, herausnehmbarer Aligner durchgeführt wird. Diese werden im Zwei-Wochen-Rhythmus gewechselt, um die Zähne so Schritt für Schritt näher an die Endposition zu bringen.

Die Behandlung ist sehr angenehm, da sie den Patienten kaum beeinträchtigt, weder ästhetisch noch beim Sprechen. Zudem zeigt ein virtueller Behandlungsplan, mit welcher Zahnstellung die Behandlung endet.

Parodontitisbehandlung

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, die durch eine Ansammlung von Bakterien (Plaque) hervorgerufen wird. Sie wird oft über einen langen Zeitraum hinweg nicht bemerkt, da die Patienten meistens keine Beschwerden haben. Deshalb dürfen Warnzeichen wie z.B. Zahnfleischbluten, Schwellungen des Zahnfleisches, lockere Zähne, Rückgang des Zahnfleisches und "länger" werdende Zähne nicht übersehen werden.

Risikofaktoren für die Entstehung einer Parodontitis sind neben genetischen Faktoren Diabetes, Stress, Übergewicht und ganz besonders das Rauchen.

Unbehandelt kann eine Parodontitis durch fortschreitenden Abbau des Zahnhalteapparates und des den Zahn umgebenden Knochens zu Zahnverlust führen. Selbst das Risiko für Herzerkrankungen kann sich erhöhen.

Ziel der Parodontitistherapie ist eine langfristige Infektionskontrolle. Dabei wird dafür gesorgt, die Zahnfleischtaschen so stabil wie möglich zu halten und die Bakterienflora positiv zu beeinflussen. Rückgängig gemacht kann der krankhafte Prozess einer Parodontitis zwar nicht, allerdings kann er nachhaltig gestoppt werden.

Kinderzahnheilkunde

Gerade bei kleinen Patienten ist eine besonders sensible Herangehensweise gefragt. Unser Ziel ist es, den ersten Besuch des Kindes so angenehm wie möglich zu gestalten und ihn zu einem positiven Erlebnis werden zu lassen. Oberste Priorität hat dabei der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zwischen Kind und behandelndem Arzt, damit die Behandlung in angstfreier Atmosphäre stattfinden kann.

Die Eltern spielen dabei eine entscheidende Rolle. So sollten Kinder spielerisch an das Thema Zahngesundheit herangeführt werden. Empfehlenswert ist es, das Kind zum eigenen Kontrolltermin mit in die Praxis zu nehmen, damit es die Atmosphäre kennenlernt und der Zahnarztbesuch nach und nach zur Normalität wird.

Digitale Röntgentechnik

Die strahlungsarme digitale Röntgentechnik ermöglicht durch präzise hochauflösende Aufnahmen diagnostische Sicherheit und eine genaue Behandlungsplanung bei den Eingriffen.